Decoflo-Forum

Forum des Decoflo-Chat
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  zum Chat  

Austausch | 
 

 Frage 84

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
jenho

avatar

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 22.01.12
Alter : 51
Ort : Schalke

BeitragThema: Frage 84   Do 04 Okt 2012, 07:54

tach...

ich will mich doch auch mal wieder mit einer Frage versuchen:

Gesucht wird ein deutscher Ingenööör der Anfang des 19. Jahrhunderts ein deutsches Gewässer geradebog. Er war gleichzeitig beim deutschen Militär und wurde 1827 in Frankreich zum Offizier der Ehrenlegion ernannt. In Breisach wurde ihm zu Ehrem ein Turm errichtet. Gestorben ist er an der Krankheit, welche er mit der "Biegemaßnahme" bekämpfen wollte.

1) Wie heisst der Gesuchte (mit Lebensdaten)?

2) An welcher Krankheit verstarb er?

3) Was ist auf seinem Grabstein dargestellt?

4) Welche Bildungseinrichtung entstand aus der von ihm 1807 mitgegründeten Ingenieursschule?

5) Welches Gewässer hat er wann geradegebogen?

6) Wie ist der Fachausdruck für den ursprünglichen Gewässerverlauf?

7) Welche (kraftsparende) Arbeitsweise (welches Arbeitsverfahren) wurde genutzt?

Achtens) Um welche Länge wurde das Gewässer durch die Maßnahme verkürzt?


Das reicht wohl erstmal - insgesamt gibts also 8 Lösungspunkte und einen Mimapu. Antworten irgendwie an mich *grins

Gutes Gelingen *daumendrück
Nach oben Nach unten
jenho

avatar

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 22.01.12
Alter : 51
Ort : Schalke

BeitragThema: Re: Frage 84   Mi 10 Okt 2012, 21:30

so... dann beende ich mal die frage und schick die auswertung an det...

ich spar mir mal die lösung da alle teilnehmer/innen alles richtig haben.... oder muss die zwingend hier her?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Frage 84   Mi 10 Okt 2012, 21:39

Hallo jenho,

besten Dank für Deinen Hinweis, eine "abgedruckte Lösung" wäre natürlich schön für all diejenigen, die im Quiz nur mitlesen und sich nicht die Mühe machen, die Antwort selbst zu finden. Für die Teilnehmer reicht selbstverständlich der Hinweis auf die volle Punktzahl.
Dein das wulbeck
Nach oben Nach unten
filosofie
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 15.11.09
Alter : 68
Ort : tief im Westen mitten im Pott

BeitragThema: Re: Frage 84   Mi 10 Okt 2012, 22:18

@jenho "faule Socke" Exclamation Wink Very Happy

.. also ich fänds auch nett und richtig, wennde die Auflösung hier mitteilst ...
schließlich hamma ja auch nen "Bildungsauftrag" Cool

Gruß filosofie
Nach oben Nach unten
jenho

avatar

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 22.01.12
Alter : 51
Ort : Schalke

BeitragThema: Re: Frage 84   Mi 10 Okt 2012, 22:24

och gott was seid ihr anstrengend *grins*

also dann hier mal meine ausarbeitung:

1) Wie heisst der Gesuchte (mit Lebensdaten)?
Johann Gottfried Tulla (* 20. März 1770 in Karlsruhe; † 27. März 1828 in Paris)

2) An welcher Krankheit verstarb er?
Malaria

3) Was ist auf seinem Grabstein dargestellt?
Sein Grabstein zeigt das so genannte Altriper Eck, einen der technisch schwierigsten Abschnitte der Rheinbegradigung nahe dem pfälzischen Dorf Altrip

4) Welche Bildungseinrichtung entstand aus der von ihm 1807 mitgegründeten Ingenieursschule?
Universität Karlsruhe bzw. des Karlsruher Instituts für Technologie

5) Welches Gewässer hat er wann geradegebogen?
Den Rhein, 1817 bis 1876

6) Wie ist der Fachausdruck für den ursprünglichen Gewässerverlauf?
mäandrierend oder Mäanderförmig

7) Welche (kraftsparende) Arbeitsweise (welches Arbeitsverfahren) wurde genutzt?
Man grub kein komplettes neues Flussbett, sondern nur kleine Kanäle als Abkürzungen durch die Schleifen. Diese Kanäle hatten eine Breite in der Größenordnung von ca. 10 bis 20 Metern. Während der Bauarbeiten ließ man am oberen Ende noch einen kleinen Damm übrig, damit die Arbeiter weitgehend im Trockenen schaufeln konnten. Dieser Damm wurde entfernt, wenn der Kanal ansonsten komplett fertig war, womit der Kanal geflutet wurde und das Wasser eine Abkürzung fand. Die Verbreiterung auf die volle Flussbettbreite von 240 m oberhalb und 300 m unterhalb von Mannheim übernahm der Fluss selbst. Da die Kanäle die gleiche Höhendifferenz wie die Schleifen auf einer kürzeren Strecke überwinden, war hier das Gefälle größer und die Strömung stärker, so dass diese Abkürzungs-Kanäle spätestens beim nächsten Hochwasser von alleine auf die volle Breite wuchsen.

Achtens) Um welche Länge wurde das Gewässer durch die Maßnahme verkürzt?
Das Durchstechen der Mäander verkürzte die Strecke zwischen Basel und Bingen um 81 km.



Das reicht wohl erstmal - insgesamt gibts also 8 Lösungspunkte und einen Mimapu. Antworten irgendwie an mich *grins

Gutes Gelingen *daumendrück


http://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Gottfried_Tulla
http://de.wikipedia.org/wiki/Rheinbegradigung


gute bildung allerseits... ich hab sogar schon ne idee zu ner neuen frage... da kommt also noch was vor weihnachten *grins

Nach oben Nach unten
filosofie
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 15.11.09
Alter : 68
Ort : tief im Westen mitten im Pott

BeitragThema: Re: Frage 84   Mi 10 Okt 2012, 22:27

cheers .. na siehste .. geeeeht doch Exclamation Exclamation

.. und hat garnicht wehgetan .. gell Question Very Happy
Nach oben Nach unten
jenho

avatar

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 22.01.12
Alter : 51
Ort : Schalke

BeitragThema: Re: Frage 84   Mi 10 Okt 2012, 22:35

wenn du wüsstest was alles geht *kicher
Nach oben Nach unten
Kafka53

avatar

Anzahl der Beiträge : 517
Anmeldedatum : 30.04.12

BeitragThema: Re: Frage 84   Do 11 Okt 2012, 01:43

In meinem Holz-Lexikon stand zu Frage 8 82 Kilometer und nicht nur läppische 81. Aber Jenho hat's gelten lassen.

Find ich fair!
Nach oben Nach unten
http://www.pfankuch.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Frage 84   

Nach oben Nach unten
 
Frage 84
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Interessante Frage...
» Strategische Frage(n)
» Frage: wie heisst.....Gesetz
» Frage zum Räuchern
» Frage zu Hyalurongel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Decoflo-Forum :: Quiz :: Quizfragen 2012-
Gehe zu: