Decoflo-Forum

Forum des Decoflo-Chat
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  zum Chat  

Austausch | 
 

 Frage 164

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Romadur

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 15.11.09
Ort : Baden

BeitragThema: Frage 164   Fr 04 Nov 2011, 21:00

Diesmal eine andere Art von Rätsel. Somit nix zum googeln.

Ein Paket aus Thailand

Auf dem Frankfurter Flughafen hatten Zollbeamte die gesamte Postfracht, die mit Flug 535 aus Bangkok gekommen war, in einer Halle gelagert. Kommissar Schmidt bedankte sich bei dem Leiter der Zolldienststelle für die Mühe. „Wir haben von Kollegen der Drogenfahndung in Thailand erfahren, dass mit dieser Fracht fünf Kilo Rauschgift ins Land geschmuggelt werden sollen.“
„Alle Pakete können wir unmöglich öffnen“, entrüstet sich der Zöllner. „Es sind fast 300 Sendungen. Für jede einzelne Sendung benötigen wir einen richterlichen Beschluss!“
Schmidt sah sich die Päckchen an. „Zunächst einmal können Sie alle aussortieren, die weniger als fünf Kilo wiegen.“ Es dauerte kaum zehn Minuten und die Zahl hatte sich auf drei unterschiedlich große Pakete reduziert - darunter eine Holzkiste von der Größe von etwa zwei Schuhkartons.
Schmidt sah sich das erste Paket an - einen stabilen Pappkarton. „ Gewicht etwa mehr als 5 Kilo. Inhalt laut Zollerklärung: Heilerde für Schlammpackungen.“ Der Empfänger war eine Sauna im Rotlichtbezirk in Frankfurt.
Als nächstes kam die längliche Holzkiste an die Reihe. Sie wog fünfeinhalb Kilo und die Adresse war mit einer schwungvollen Handschrift in lateinischen Buchstaben geschrieben. „Zwei Götterstatuen, Gewicht jeweils 2.500 Gramm, gefertigt aus Balsaholz“, entziffert der Zöllner dem Lieferschein. „Absender ist das Institut für Volkskunde an der Universität Bangkok.“
Schmidt schob die Kiste zur Seite und sah sich die letzte Sendung an - einen flachen Pappkarton, der mit Bindfaden verschnürt war. Aus dem Karton roch es intensiv nach Gewürzen und genau das stand auch auf dem Lieferschein. „Fünf Kilo thailändische Gewürze“, las der Zöllner. „Palmzucker, Nüsse, Pfefferkörner, Absender ist eine Handelsfirma im Norden von Thailand, Empfänger ist ein thailändisches Restaurant.“ Der Mann kratzt sich am Kopf. „Wieso lässt man sich Gewürze aus Thailand schicken, wenn man sie hier in jedem Asia-Shop kaufen kann?
„Für mich ist die Sache klar“, sagte Schmidt. „Ich weiß, in welchem Paket die Drogen sind.“

Ihr auch?

In welcher Sendung befand sich das Rauschgift und warum war sich der Kommissar so sicher?

Es sind diesmal 2 Leistungspunkte und ein Teilnahmepunkt zu erreichen.


Antworten bitte nur als pn Romadur hier im Forum.
Nach oben Nach unten
Romadur

avatar

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 15.11.09
Ort : Baden

BeitragThema: Auflösung zu Frage 164   Fr 11 Nov 2011, 20:01

Die Drogen sind in der Holzkiste, die angeblich die Statuen aus Balsaholz enthielt. Fünf Kilo des extrem leichten Balsaholzes hätten ein wesentlich größeres Volumen als die Größe von „etwa zwei Schuhkartons“, die die Kiste hatte.
http://de.wikipedia.org/wiki/Balsabaum

Nach oben Nach unten
 
Frage 164
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Interessante Frage...
» Strategische Frage(n)
» Frage: wie heisst.....Gesetz
» Frage zum Räuchern
» Frage zu Hyalurongel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Decoflo-Forum :: Quiz :: Quizfragen 2011-
Gehe zu: