Decoflo-Forum

Forum des Decoflo-Chat
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  zum Chat  

Austausch | 
 

 Frage Nr. 14

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
orchideenstaub

avatar

Anzahl der Beiträge : 1340
Anmeldedatum : 15.11.09

BeitragThema: Frage Nr. 14   Sa 29 Jan 2011, 00:17


"Allein wie herrlich, diesem Sturm ersprießend,

Wölbt sich des bunten Bogens Wechseldauer,

Bald rein gezeichnet, bald in Luft zerfließend,

Umher verbreitend duftig-kühle Schauer!

Der spiegelt ab das menschliche Bestreben.

Ihm sinne nach, und du begreifst genauer:

Am farbigen Abglanz haben wir das Leben."

So lässt Goethe seinen Faust in "der Tragödie zweiter Teil" sprechen, als dieser sich, von der Sonne geblendet, umwendet und in einem von der Sonne beschienenen Wasserfall vorfelsigem Hintergrund einen Regenbogen erblickt.

Was Goethe aber nicht erklärt, wie es zu einer derartigen Sinneswahrnehmung kommt.


Deshalb die Frage: Wie lautet der wissenschaftliche Begriff, der sich mit den Ursachen solcher Erscheinungen befasst?

Antworten bitte per pn an orchideenstaub
Nach oben Nach unten
orchideenstaub

avatar

Anzahl der Beiträge : 1340
Anmeldedatum : 15.11.09

BeitragThema: Re: Frage Nr. 14   Sa 29 Jan 2011, 20:44

Hallo liebe Rätselgemeinde,

auch Christian Morgenstern befasste sich mit den Phänomenen in der Erdatmosphäre:


Die Irrlichter

Ein Irrlicht, schwebt' ich heut im Traume
auf einem weiten, düstren Sumpfe,
und um mich der Gespielen Reigen
in wunderlich geschlungnen Kränzen.
Wir sangen traurig-süße Lieder
mit leisen, feinen Geisterstimmen,
viel feiner als die lauten Grillen,
die fern im Korn eintönig sangen...


Da die Frage doch wohl etwas zu komplex ist, hier noch ein paar Tipps:

Der gesuchte Begriff ist einem Teilbereich der Physik zugeordnet und beschäftigt sich fachübergreifend mit den Himmelserscheinungen.

Nach oben Nach unten
orchideenstaub

avatar

Anzahl der Beiträge : 1340
Anmeldedatum : 15.11.09

BeitragThema: Re: Frage Nr. 14   Mo 31 Jan 2011, 14:27

Hallo Rätselfreunde,

mit dieser Frage liege ich anscheinend voll daneben.
Damit die Suche etwas erleichtert wird, hier weitere Hinweise:

Der gesuchte Begriff gehört zu einem "Teilbereich der Optik und beschäftigt sich interdisziplinär – gemeinsam mit der Meteorologie – mit optischen Phänomenen in der Erdatmosphäre".

"Das Interesse an diesen Phänomenen besteht einerseits in der Aufklärung der Ursachen für diese teilweise recht eindrucksvollen Erscheinungen und andererseits in der Möglichkeit, Rückschlüsse auf bestimmte Wetterlagen und atmosphärische Schichtungen zu ziehen."

Jetzt sollte es nicht mehr schwierig sein, die richtige Antwort zu finden.

Nichtsdestotrotz, viel Spass.

Nach oben Nach unten
orchideenstaub

avatar

Anzahl der Beiträge : 1340
Anmeldedatum : 15.11.09

BeitragThema: Lösung Frage Nr. 14   Fr 04 Feb 2011, 19:55

Eigentlich könnte ich es mir ersparen das Rätsel aufzulösen lol! .

Der letzte Hinweis, war schon fast die Lösung.

Aber der Vollständigkeit halber,

gesucht wurde:



atmosphärische Optik
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Frage Nr. 14   

Nach oben Nach unten
 
Frage Nr. 14
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Interessante Frage...
» Strategische Frage(n)
» Frage: wie heisst.....Gesetz
» Frage zum Räuchern
» Frage zu Hyalurongel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Decoflo-Forum :: Quiz :: Quizfragen 2011-
Gehe zu: